Fotografie © Ines Lechleitner
Fotografie © Ines Lechleitner

2014

Blicke! Körper! Sensationen! Ein anatomisches Wachskabinett und die Kunst. Ausst.-Kat. Deutsches Hygiene-Museum Dresden; Göttingen: Wallstein, 2014. Herausgegeben und mit Text von Eva Meyer-Hermann: „Was wir sehen blickt uns an“, 11–84.

2013

Mike Kelley. Ausst.-Kat. Stedelijk Museum, Amsterdam. New York, London, München: Prestel, 2013. Herausgegeben von Lisa Gabrielle Mark und Eva Meyer-Hermann. Interview mit Mike Kelley von Eva Meyer-Hermann, 368–82.

2011

Kippenberger Meets Picasso. Ausst.-Kat. Museo Picasso Málaga. Málaga: Fundación Museo Picasso Málaga, 2011. Herausgegeben und mit Text von Eva Meyer-Hermann: „Yes, I Am Also a Woman: Tragedies of the Flesh“, 62–71.

Kippenberger Meets Picasso. Ausst.-Kat. Museo Picasso Málaga. Málaga: Fundación Museo Picasso Málaga, 2011. Herausgegeben und mit Text von Eva Meyer-Hermann: „Sí, yo también soy una mujer: Tragedias del cuerpo“, 62–71.

2008

Allan Kaprow: Art as Life. Los Angeles: Getty Publishers, 2008. Herausgegeben von Eva Meyer-Hermann, Andrew Perchuk und Stephanie Rosenthal. Text: „Museum as Mediation“, 72–89.

2007

Andy Warhol: Other Voices, Other Rooms. Ausst.-Kat. Stedelijk Museum, Amsterdam. Rotterdam: NAi, 2007. Herausgegeben und mit Texten von Eva Meyer-Hermann: „Other Voices, Other Rooms: Cosmos“, 14–29; „Filmscape“, 134–39; „TV-Scape“, 214–17.

Andy Warhol: Andra röster, andra rum. Ausst.-Kat. Moderna Museet, Stockholm. Rotterdam: NAi, 2007. Herausgegeben und mit Texten von Eva Meyer-Hermann: „Andra röster, andra rum: Cosmos“, 14–29; „Filmscape“, 134–39; „TV-Scape“, 214–17.

2005

EindhovenIstanbul: A Short Guide. Ausst.-Kat. Eindhoven: Van Abbemuseum, 2005. Herausgegeben und mit Texten von Eva Meyer-Hermann.

2004

Julião Sarmento: Echo. Ausst.-Kat. Van Abbemuseum, Eindhoven. Düsseldorf: Richter, 2004. Herausgegeben und mit Text von Eva Meyer-Hermann: „Echo“, 9–16.

Lucy McKenzie: Deathwatch. Ausst.-Journal Nr. 5, Eindhoven: Van Abbemuseum, 2004.

Paul McCarthy: Brain Box Dream Box. Ausst.-Kat. Van Abbemuseum, Eindhoven. Düsseldorf: Richter, 2004. Herausgegeben und mit Texten von Eva Meyer-Hermann.

2003

Nach Kippenberger. Ausst.-Kat. MUMOK Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien. Wien: Schlebrügge, 2003. Herausgegeben von Eva Meyer-Hermann und Susanne Neuburger. Text: „Nach Kippenberger“, 10–29.

2001

Carl Andre Works on Land. Ausst.-Kat. Openluchtmuseum voor beeldhouwkunst Middelheim. Antwerpen: City of Antwerp, 2001.

2000

Paul McCarthy: Dimensions of the Mind, the Denial and the Desire in the Spectacle. Ausst.-Kat. Sammlung Hauser und Wirth in der Lokremise St. Gallen. Köln: Oktagon, 2000. Herausgegeben und mit Text von Eva Meyer-Hermann: „McCarthy für alle / McCarthy for All“, 3–4.

The Oldest Possible Memory: Sammlung 1. Ausst.-Kat. Sammlung Hauser und Wirth in der Lokremise St. Gallen. Köln: Oktagon, 2000. Herausgegeben und mit Text von Eva Meyer-Hermann: „Reservoir“, 2–9.

1999

Dimensions of the Mind: The Denial and the Desire in the Spectacle, by Paul McCarthy. Programmheft. Köln: Oktagon, 1999. Herausgegeben und mit Text von Eva Meyer-Hermann.

1998

Zvi Goldstein: To Be There. Ausst.-Kat. Kunsthalle Nürnberg. Köln: Oktagon, 1998. Herausgegeben von Julian Heynen und Eva Meyer-Hermann.

Lawrence Weiner: AUF DEN WIND GESCHRIEBEN / WRITTEN ON THE WIND. Ausst.-Kat. in Form eines Plakates. Nürnberg: Kunsthalle Nürnberg, 1998.

1997

Ein Stück vom Himmel / Some Kind of Heaven. Ausst.-Kat. Kunsthalle Nürnberg. Nürnberg: Verlag für moderne Kunst, 1997. Text von Eva Meyer-Hermann: „Ein Stück vom Himmel / Some Kind of Heaven”, 11–29.

Überraschung: Surprise II. Ausst.-Kat. Nürnberg: Kunsthalle Nürnberg; Verlag für moderne Kunst Nürnberg, 1997.

1994

Annette Lemieux. Ausst.-Kat. in Form eines Künstlerbuches. Museum Haus Esters. Krefeld: Stadt Krefeld, Der Oberstadtdirektor, 1994.

1993

Wände: Ludwig Bette, Andrea Knobloch, Peter Schlüte, Piotr Zamoijski. Ausst.-Kat. Museum Haus Lange. Krefeld: Stadt Krefeld, Der Oberstadtdirektor, 1993.

1992

Schwerpunkt Skulptur: Wie Vorstellungen Form angenommen haben, Ausstellungsbilder seit 1969, Carl Andre, Joseph Beuys, Jannis Kounnellis, Sol LeWitt, Richard Long, Mario Merz, Bruce Nauman, Claes Oldenburg, David Rabinowitch, Ulrich Rückriem, Reiner Ruthenbeck, Richard Serra, Franz Erhard Walther, Lawrence Weiner. Ausst.-Kat. Krefelder Kunstmuseen. Krefeld: Stadt Krefeld, Der Oberstadtdirektor, 1992.

1991

Das Phänomen Bodenplastik: Untersuchungen zu einem Formproblem der sechziger Jahre an Werkbeispielen von Carl Andre, Anthony Caro, Franz Erhard Walther und Franz Bernhard. Diss. Bonn: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, 1991.

2014

Blicke! Körper! Sensationen! Ein anatomisches Wachskabinett und die Kunst / Roll Up! Roll Up! An Anatomical Waxwork Cabinet Meets Art, Deutsches Hygiene-Museum Dresden, 11. Oktober 2014–28. Juni 2015. [Katalog]

2012

Konzept der Ausstellung Mike Kelley: Themes and Variations from 35 Years für das Stedelijk Museum, Amsterdam. Das erste Konzept wurde mit dem holländischen Turing-Prize 2009 ausgezeichnet. [Katalog]

Die Ausstellung fand als Mike Kelley im Stedelijk Museum, Amsterdam, vom 15. Dezember 2012 bis zum 1. April 2013 statt. Wanderausstellung Centre Pompidou, Paris, 2. Mai–5. August 2013; MoMA Museum of Modern Art/PS1, New York, 13. Oktober 2013–2. Februar 2014; MOCA Museum of Contemporary Art, Los Angeles, 31. März–28. Juli 2014.

2011

Kippenberger miró a Picasso / Kippenberger Meets Picasso, Museo Picasso Málaga, 22. Februar–29. Mai 2011. [Katalog]

2007

Andy Warhol: Other Voices, Other Rooms, Stedelijk Museum, Amsterdam, 12. Oktober 2007–13. Januar 2008; Wanderausstellung Moderna Museet, Stockholm, 9. Februar–4. Mai 2008; Wexner Center for the Arts, Columbus, Ohio, 13. September 2008–15. Februar 2009; The Hayward Gallery, Southbank Centre, London, 7. Oktober 2008–18. Januar 2009. [Katalog]

In Zusammenarbeit mit The Andy Warhol Museum, Pittsburgh. Der Verband AICA Nederland, The International Association of Art Critics, zeichnete Ausstellung und Katalog als die besten des Jahres 2008 aus.

2006

Allan Kaprow: Art as Life, Haus der Kunst, München, 18. Oktober 2006–21. Januar 2007; Wanderausstellung Van Abbemuseum, Eindhoven, 10. Februar–22. April 2007; Kunsthalle Bern, 2. Juni–26. August 2007; Museo di Arte Contemporanea di Villa Croce, Genua, 30. November 2007–10. Februar 2008; MOCA Museum of Contemporary Art, Los Angeles, 23. März–30. Juni 2008. [Katalog]

Co-kuratiert von Stephanie Rosenthal.

2005

EindhovenIstanbul, Van Abbemuseum, Eindhoven, 1. Oktober 2005–29. Januar 2006. [Katalog]
Co-kuratiert von Charles Esche.

2004

Julião Sarmento: Echo, Van Abbemuseum, Eindhoven, 21. Februar–23. Mai 2004. [Katalog]

Lucy McKenzie: Deathwatch, Van Abbemuseum, Eindhoven, 21. Februar–26. September 2004. [Ausstellungsjournal]

Paul McCarthy: Brain Box Dream Box, Van Abbemuseum, Eindhoven, 19. Juni–24. Oktober 2004; Wanderausstellung CAC Málaga, Málaga, 19. November 2004–20. Februar 2005. [Katalog]

2003

Jason Rhoades: SLOTO, The Secret Life of the Onion, Van Abbemuseum, Eindhoven, 19. Januar–27. August 2003, als Teil der Ausstellung Over Wij / ABOUT WE.

Nach Kippenberger, MUMOK Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, 12. Juni–31. August 2003; Wanderausstellung Van Abbemuseum, Eindhoven, 22. November 2003–1. Februar 2004. [Katalog]
Co-kuratiert von Susanne Neuburger.

2000

The Oldest Possible Memory: Sammlung 1, Sammlung Hauser und Wirth in der Lokremise St. Gallen, 14. Mai–15. Oktober 2000. [Katalog]

1999

Paul McCarthy: Dimensions of the Mind, Sammlung Hauser und Wirth in der Lokremise St. Gallen, 13. Juni–10. Oktober 1999. [Kataloge]

1998

Zvi Goldstein: To Be There, Kunsthalle Nürnberg, 12. Februar–12. April 1998; Wanderausstellung Kaiser Wilhelm Museum, Krefelder Kunstmuseen, Krefeld, 10. Mai–9. August 1998. [Katalog]
Co-kuratiert von Julian Heynen.

Peter Doig: Blizzard Seventy-seven, Kunsthalle Nürnberg, 30. April–3. Juni 1998. [Katalog]

Jason Rhoades: The Purple Penis and the Venus, Kunsthalle Nürnberg, 2. Juli–20. September 1998; Wanderausstellung Van Abbemuseum, Eindhoven, 24. Oktober 1998–17. Januar 1999. [Katalog]

Lawrence Weiner: AUF DEN WIND GESCHRIEBEN / WRITTEN ON THE WIND, Kunsthalle Nürnberg, 15. Oktober–6. Dezember 1998. [Katalog in Form eines Posters]

1997

Arte Povera aus der Sammlung Goetz, Kunsthalle Nürnberg, 2. Oktober–12. Dezember 1997. [Katalog]
In Zusammenarbeit mit Neues Museum Weserburg, Bremen, und Sammlung Goetz, München.

Ein Stück vom Himmel / Some Kind of Heaven, Kunsthalle Nürnberg, 20. Februar–4. April 1997; Wanderausstellung South London Gallery, 3. Juni–17. Juli 1997. [Katalog]
Co-kuratiert von Sadie Coles.

Überraschung (Surprise II): Dirk Bell, Heike Beyer, Matti Braun, Walter Dahn, Claus Föttinger, Lothar Hempel, Hardy Kristen, Torsten Koch, Hendrik Krawen, Manfred Pernice, Daniel Pflumm, Andreas Schulze, Dirk Skreber, Torsten Slama, Rosemarie Trockel, Michael Uhlig. Kunsthalle Nürnberg, 7.–13. September 1997. [Katalog]
Co-kuratiert von Jörn Bötnagel.

1996

Carl Andre: Sculptor 1996, Krefeld at Home, Wolfsburg at Large, Haus Lange und Haus Esters, Krefeld, im Verbund mit dem Kunstmuseum Wolfsburg, 3. Februar–21. April 1996; Wanderausstellung The Museum of Modern Art, Oxford, 5. Mai–30. Juni 1996. [Katalog]

1994

Annette Lemieux, Haus Esters, Krefelder Kunstmuseen, Krefeld, 15. Mai–10. Juli 1994. [Katalog in Form eines Künstlerbuches]

1993

Künstler:Bücher I, Haus Lange and Haus Esters, Krefelder Kunstmuseen, Krefeld, 28. Februar–12. April 1993. [Katalog]

Wände: Ludwig Bette, Andrea Knobloch, Peter Schüle, Piotr Zamojski, Haus Esters, Krefelder Kunstmuseen, Krefeld, 19. September–7. November 1993. [Katalog]

Paul McCarthy und Marcel Duchamp
Paul McCarthy und Marcel Duchamp
Mike Kelley
Mike Kelley
Kunstwerke © Estate Martin Kippenberger, Galerie Gisela Capitain, Cologne
Kunstwerke © Estate Martin Kippenberger, Galerie Gisela Capitain, Cologne
All Andy Warhol Artwork © The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc.
All Andy Warhol Artwork © The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc.
© Allan Kaprow Estate
© Allan Kaprow Estate
Installationsansicht mit Werken von Absalon & Maria Lassnig
Installationsansicht mit Werken von Absalon & Maria Lassnig
Kunstwerk © Julião Sarmento
Kunstwerk © Julião Sarmento
Kunstwerk © Lucy McKenzie
Kunstwerk © Lucy McKenzie
Kunstwerke © Paul McCarthy
Kunstwerke © Paul McCarthy
Kunstwerk © Jason Rhoades Archive
Kunstwerk © Jason Rhoades Archive
Kunstwerke © Estate Martin Kippenberger, Galerie Gisela Capitain, Cologne
Kunstwerke © Estate Martin Kippenberger, Galerie Gisela Capitain, Cologne
Miroslaw Balka
Miroslaw Balka
Kunstwerke © Paul McCarthy
Kunstwerke © Paul McCarthy
African Plant, 1991 © Zvi Goldstein
African Plant, 1991 © Zvi Goldstein
Kunstwerke © Peter Doig
Kunstwerke © Peter Doig
Kunstwerke © Jason Rhoades Archive
Kunstwerke © Jason Rhoades Archive
Kunstwerke © Lawrence Weiner
Kunstwerke © Lawrence Weiner
Kunsthalle Nürnberg im KunstKulturQuartier
Kunsthalle Nürnberg im KunstKulturQuartier
Sylvie Fleury
Sylvie Fleury
Lothar Hempel
Lothar Hempel
Kunstwerke © Carl Andre
Kunstwerke © Carl Andre
Kunstwerk © Annette Lemieux
Kunstwerk © Annette Lemieux
Retrospektive von Künstlerbüchern aus den 1970er Jahren
Retrospektive von Künstlerbüchern aus den 1970er Jahren
Kunstwerk von Andrea Knobloch
Kunstwerk von Andrea Knobloch

2017

„From Life: Jason Rhoades’ Sentimental Journey“, in BLISS: Auguste Renoir, Felix Gonzalez-Torres, Jason Rhoades. Ausst.-Kat. London: Nahmad Projects, 2017.

„The Cycle Room, oder: Das Spätere ist das Frühere / The Cycle Room, or: The Later Is the Earlier“, in Jonny Star: The Cycle Room. Ausst.-Kat. in Form eines Plakates. Berlin, 2017.

Jia

„Die sinnliche Qualität der Dinge: Zum Werk von Jia“, in art value: Grosse Kunst, Nr. 19, Oktober 2017, 10–13.

2016

„Kunst als Lebensmittel / Art as Foodstuff“, in Jonny Star: See Me, Feel Me, Touch Me, Heal Me, 8–15/16–21. Berlin: Distanz, 2016.

„Skulptur als Landschaft / Sculpture as Place“, in Carl Andre: Satellites, 52–59/60–67. Düsseldorf: Konrad Fischer Galerie, 2016.

2015

„Das Reale ist etwas, das man nicht verstehen, sondern nur lieben kann / The Real Is Something That Cannot Be Known, Only Loved“, in Daniel Richter: Hello, I Love You, 11–19/20–24. Ausst.-Kat. Schirn Kunsthalle, Frankfurt am Main. Köln: Verlag der Buchhandlung Walther König, 2015.

2014

„Oui, moi aussi je suis une femme: Tragédies du corps“, in L’Herne: Pablo Picasso, 79–88. Paris: Éditions de L’Herne, 2014. Herausgegeben von Androula Michael und Laurent Wolf. 

„Und sie bewegt sich doch! Zur Entstehungsgeschichte und Bedeutung von The Box / But It Does Move! On the Origins and the Gist of The Box“, in Paul McCarthy: The Box, 89–111/88–110. Ausst.-Kat. Neue Nationalgalerie Berlin. Ostfildern: Hatje Cantz, 2014. Herausgegeben von Joachim Jäger.

2013

„Alle Dinge sind herrlich zu SEHEN, aber schrecklich zu SEYN“, in Werner Büttner: Gemeine Wahrheiten, 152–60. Ausst.-Kat. Karlsruhe: ZKM – Museum für Neue Kunst, 2013. Herausgegeben von Andreas Beitin und Peter Weibel.

„Ich ist ein Alter Ego: Zu den Jacqueline-Portraits von Martin Kippenberger“, in Letzte Bilder: Von Manet bis Kippenberger, 116–25. Ausst.-Kat. Frankfurt am Main: Schirn Kunsthalle, 2013. Herausgegeben von Esther Schlicht.

2012

„Afterlife 1999–2006: The Visual Resonance of Experience“, in Jason Rhoades: The Big Picture, 89–151. Zürich: JRP/Ringier, 2012.

2011

„Carl Andre: Place Matters“, in Chinati Foundation Newsletter 16, 30–49. Marfa: The Chinati Foundation, 2011.

„Ein Samenkorn mit Widerhaken“, in Christoph Schlingensief, 283–90. Ausst.-Kat. Deutscher Pavillon, La Biennale di Venezia – 54. Esposizione Internationale d’Arte, Venedig. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2011. Herausgegeben von Susanne Gaensheimer.

„A Barbed Seed“, in Christoph Schlingensief, 283–289. Ausst.-Kat. Deutscher Pavillon, La Biennale di Venezia – 54. Esposizione Internationale d’Arte, Venedig. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2011. Herausgegeben von Susanne Gaensheimer.

2009

„Broken Off: Unvollständiges, Unfertiges, Abgekürztes und Fragmentarisches bei Martin Kippenberger“, in Extended: Sammlung Landesbank Baden-Württemberg, 134–51. Ausst.-Kat. ZKM – Museum für Neue Kunst, Karlsruhe. Heidelberg: Kehrer, 2009.

„Broken Off: The Incomplete, Unfinished, Abbreviated and Fragmentary in the Work of Martin Kippenberger“, in Extended: Sammlung Landesbank Baden-Württemberg, 134–51. Ausst.-Kat. ZKM – Museum für Neue Kunst, Karlsruhe. Heidelberg: Kehrer, 2009.

„Gesammelte Geschichte“; „Geschichtete Sammlung: Werke aus der Friedrich Christian Flick Collection“, in Jason Rhoades: Collector’s Choice, Künstlermonographien, Friedrich Christian Flick Collection, Band 9, 8–102; 103–201. Köln: Dumont, 2009. Herausgegeben von Dorothea Zwirner.

„Collected History“; “Historic Collection: Works in the Friedrich Christian Flick Collection“, in Jason Rhoades: Collector’s Choice, Artists' Monographs, Friedrich Christian Flick Collection, Vol. 9, 8–102; 103–201. Köln: Dumont, 2009. Herausgegeben von Dorothea Zwirner.

„Eine andere Art der Wahrnehmung / A Different Kind of Perception“, in Magnus Plessen: Die Augen in der Hand, Malerei 1999-2009, 100 Bilder, 22–32. Köln: Dumont, 2009. Herausgegeben von Uta Grosenick und Daniel Marzona.

2007

„Museum as Mediation“, in Allan Kaprow: 18 Happenings in 6 Parts, 69–72. Göttingen: Steidl; Zürich: Hauser & Wirth, 2007.

2006

„Liegt Russland am Woog? Inseln der Erinnerung“, in Mathilda Is Calling: Erinnerung als Zukunft, 114–23. Ausst.-Kat. Mathildenhöhe Darmstadt. Ostfildern: Hatje Cantz, 2006.

2005

„Sometimes I Sits and Thinks. Sometimes I Just Sits“, in Carl Andre: Glarus 1993–2004, 7–17/19–27. Köln: Verlag der Buchhandlung Walther König, 2005. Herausgegeben von Galerie Tschudi, Glarus.

„The Picket Fence: On Manfred Pernice“. Afterall, Nr. 11, November 2005, 89–96.

2001

„Carl Andre: Aluminum Cloud“, in Carl Andre, Alan Charlton, Niele Toroni, 4–9/40–45. Ausst.-Kat. Neuchâtel: CAN Centre d’Art, 2001.

„The Place Is the Memory of the Place“, in Arte Povera from the Goetz Collection, 33–40. München: Sammlung Goetz, 2001. Herausgegeben von Ingvild Goetz und Christiane Meyer-Stoll.

2000

„A Place Where Nobody Could Step Over My Extension Cords: Interview with Jason Rhoades“, in Jason Rhoades: Perfect World, 10–57. Ausst.-Kat. Deichtorhallen Hamburg. Köln: Oktagon, 2000. Herausgegeben von Zdenek Felix.

„Publicae Utilitati: Zum Nutzen der Öffentlichkeit / For the Use of the Public“, in Kunstprojekte / Art Projects: Synagoge Stommeln, 121–34. Ostfildern-Ruit: Hatje Cantz, 2000. Herausgegeben von Stadt Pulheim: Gerhard Dornseifer und Angelika Schallenberg.

„Tangential Talks on Rhoades / Gespräch um Rhoades: Eva Meyer-Hermann and Christian Scheidemann“. Parkett, Nr. 58, 2000, 133–41/142–49.

1999

„Slow Down, You Move Too Fast. Oder: Odyssee zu neuen Kult-Bildern“, in Pipilotti Rist: Himalaya, n. p. Ausst.-Kat. Kunsthalle Zürich. Köln: Oktagon, 1999.

1998

„Craving Boredom“, in Georgina Starr, 64–65. Ausst.-Kat. Ikon Gallery, Birmingham, 1998.

„Daytime Astronomy“, in Peter Doig: Blizzard Seventy-seven, 125–32.  Ausst.-Kat. Kunsthalle Kiel. Bielefeld: Kerber, 1998.

„Manfred Pernice: Es war einmal ein Lattenzaun …“, in Dorothea von Stetten-Kunstpreis 1998, 70–72. Ausst.-Kat. Bonn: Kunstmuseum Bonn, 1998. Herausgegeben von Christoph Schreier.

1997

„Der Ort ist das Gedächtnis des Ortes“, in Arte Povera: Arbeiten und Dokumente aus der Sammlung Goetz, 1958 bis heute, 28–37. München: Sammlung Goetz, 1997. Herausgegeben von Ingvild Goetz und Christiane Meyer-Stoll.

„Publicae Utilitati, Zum Nutzen der Öffentlichkeit“, in Carl Andre: The Void Enclosed by the Square of Three, Four and Five / Die Leere umschlossen von den Quadraten aus 3, 4, 5, n. p. Ausst.-Kat. Synagoge Stommeln, Pulheim. Köln: Wienand, 1997. Herausgegeben von Stadt Pulheim: Der Stadtdirektor und Angelika Schallenberg.

1996

„Here and Now in Retrospect: On the Paradox of Curating a Carl Andre Exhibition“, in Carl Andre and the Sculptural Imagination, 9–15. Museum of Modern Art Papers, Band 2. Oxford: Museum of Modern Art, 1996. Herausgegeben von Ian Cole.

1991

Biografien von Michael Buthe, Emil Cimiotti, Gerhard von Graevenitz, Hans Haacke, Günter Haese, Otto Herbert Hajek, Erich Hauser, Antonius Höckelmann, Thomas Lenk, Franz Erhard Walther, in The Dictionary of Art, London: Macmillan Publishers Ltd., 1991.

„Zum plastischen Werk von Karel Appel“, in Karel Appel: Ich wollte ich wäre ein Vogel, Berichte aus dem Atelier, 11–16. Ausst.-Kat. Gemeentemuseum Den Haag; Amsterdam: Meulenhoff; Köln: Josef-Haubrich-Kunsthalle Köln, 1991.

1990

„Die Linie als plastisches Material und Energie im Raum: Porträt Lutz Fritsch“. Kölner Skizzen 12, Nr. 4, April 1990, 6–7.

1988

„Franz Erhard Walther: Die Antwort muss vor der Frage da sein“. Apex, Nr. 2,  April/Mai, 1988, 63–65.

1987

Texte über Georg Baselitz, Bernd und Hilla Becher, Max Bill, Jürgen Bordanowicz, Michael Buthe, Michel Croissant, Erwin Heerich, Antonius Höckelmann, Anselm Kiefer, Dennis Oppenheim, Andreas Schulze, Volker Tannert, Günther Uecker, in Zeitgenössische Kunst in der Deutschen Bank. Stuttgart: E. Klett, 1987. Herausgegeben von Klaus Gallwitz.

Aufsätze in Kunst und Unterricht, Seelze 1987–1989: „Franz Erhard Walther“ (114/1987), „Urs Lüthi“ (117/1987), „Daniel Poensge“ (125/1988), „Marina Makowski/Mic Enneper“ (129/1989), „Isa Genzken“ (131/1989), „Begreifen, was uns ergreift“ (132/1989), „Carl Andre“ (132/1989), „Lutz Fritsch“ (136/1989).

1985

Biografien von Georg Baselitz, Bernd und Hilla Becher, Franz Bernhard, Bernhard Johannes Blume, Klaus vom Bruch, Michael Buthe, Emil Cimiotti, Raimund Girke, Kuno Gonschior, Hans Haacke, Günter Haese, Otto Herbert Hajek, Erwin Heerich, ter Hell, Ernst Hermanns, Antonius Höckelmann, Gerhard Hoehme, Anselm Kiefer, Marcel Odenbach, C. O. Paeffgen, Erich Reusch, Gerd Rohling, Fritz Schwegler, Volker Tannert, Günther Uecker, in 1945–1985: Kunst in der Bundesrepublik Deutschland. Ausst.-Kat. Berlin: Nationalgalerie Berlin, 1985.

„Susanne Mahlmeister, Eva Brandt: Objekte im Raum,“ in Die Rationale: Rationale Konzepte von Künstlerinnen von 1915–1985, 102–107. Ausst.-Kat. Bonn: Frauenmuseum Bonn, 1985.

Texte über Carl Andre, Rudolf Belling, Eduardo Chillida, Joachim Karsch, Alf Lechner, Sol LeWitt, George Minne, Louise Nevelson, Eduardo Paolozzi, Heinz-Günter Prager, James Reineking, Ulrich Rückriem, Chihiro Shimotani, Giuseppe Spagnulo, Jean Tinguely, Lee U-Fan, in Von Courbet bis Beuys: Neuerwerbungen ’75–’85. Ausst.-Kat. Berlin: Nationalgalerie Berlin, 1985.

Weitere Projekte
Manche Künstler, mit denen ich zusammenarbeite, möchten ihre Aufträge noch nicht der Öffentlichkeit bekannt geben. Diese Projekte sind hier folglich nicht genannt.